Alpin Notruf: 140

Freiwilliges Engagement!

Unsere mehr als 1.300 Bergretter und Bergretterinnen stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr
bei jedem Wetter freiwillig und unentgeltlich bereit, um bei einem Unfall im unwegsamen,
alpinen Gelände rasch und effizient Hilfe leisten zu können.

Bergrettung übt Großalarm in Schottwien und in Pernitz

Bergrettung übt Großalarm in Schottwien und in Pernitz

Einmal im Jahr übt die Bergrettung Niederösterreich/Wien das Zusammenspiel verschiedener Ortsstellen bei einer Gebietsübung. Am Sonntag, den 22. April, war das Gebiet Süd an der Reihe. In Schottwien und in Pernitz rückten 98 Bergretter für dieses Training aus. Kann...

mehr lesen
Sitzung der Landesleitung in St. Pölten

Sitzung der Landesleitung in St. Pölten

Wie jedes Jahr im Frühling trafen sich auch heuer wieder Funktionäre und Referenten zu einer Sitzung in St. Pölten. Dabei wurden der vergangene Winterkurs evaluiert, Veranstaltungen geplant und Zukunftsthemen besprochen. Auch die...

mehr lesen
Canyoning-Gruppe bei Katastrophenschutzübung

Canyoning-Gruppe bei Katastrophenschutzübung

Unsere Canyoning-Gruppe hat am 14. April gemeinsam mit der Wasserrettung, mehreren Suchhundestaffeln, sowie dem Bundesheer am Ratzersdorfer See in Sankt Pölten geübt: Übungsannahme war ein Hochwasser nach lange anhaltenden und großflächigen Regenfällen, welche die...

mehr lesen
ÖBRD mit Sicherheitspreisen ausgezeichnet

ÖBRD mit Sicherheitspreisen ausgezeichnet

Zum ersten Mal fand am Freitag den 01.12.2017, die Verleihung des Österreichischen Sicherheitspreises statt. Austragungsort der glanzvollen Preisverleihung war Grafenegg. Der Österreichische Sicherheitspreis des Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) wird in insgesamt...

mehr lesen
Anstrengende und lange Nacht für die Bergrettung Reichenau

Anstrengende und lange Nacht für die Bergrettung Reichenau

Es war schon dunkel als die Bergrettung Reichenau am Montag, 27. November 2017, alarmiert wurde. Um 17.30 Uhr ging der Notruf ein, dass zwei unverletzte Personen vom Alpenvereinssteig im Höllental zu bergen wären. Die beiden gut ausgerüsteten Personen hatten sich...

mehr lesen
Bergrettung holt Wanderer bei Sturm vom Schneeberg

Bergrettung holt Wanderer bei Sturm vom Schneeberg

Ein glückliches Ende fand am Montag eine Wanderung für zwei Wiener. Nach einer unfreiwilligen Nacht auf der Fischerhütte konnten die Beiden bei Sturm und Nebel von der Bergrettung ins Tal gebracht werden. Die beiden Freunde trafen sich am Sonntag um über den...

mehr lesen

Geborgene Personen (2016)

Einsätze (2016)

aktive Bergretter in Niederösterreich / Wien (2016)