Alpin Notruf: 140

Schulung der Bergrettung mit den Hubschraubern des BMI

24. Apr 2023 | Übung

Die Zusammenarbeit mit anderen Einsatzorganisationen hat eine große Bedeutung für reibungslose Abläufe bei gemeinsamen Einsätzen.

Neben den eigentlichen Aufgaben der Polizei werden die Hubschrauber des Innenministeriums mit ihrer Besatzung bei Alpinunfällen bei Bergungen von Unverletzten eingesetzt oder sie unterstützen die Bergrettung durch den Transport von Bergretter:innen und Material an oder in die Nähe des Unfallortes, mit Wärmebildkameras oder Scheinwerfern.

An drei Wochenenden – aufgeteilt auf die Bergrettungsgebiete West, Mitte und Süd – haben die Bergretter:innen die Möglichkeit zum Training der korrekten Verhaltens- und Vorgangsweisen. Der Auftakt fand diesmal mit dem Gebiet West statt.

In der Flugeinsatzstelle in Meidling erfolgte die theoretische Schulung und Sicherheitsunterweisung. Im Gebiet West konnte dann in Lackenhof bei idealem Flugwetter das praktische Training durchgeführt werden:

  • Ein- und Aussteigen
    • im alpinen Gelände ist das vollständige Landen sehr selten möglich, deshalb wurden auch die Handgriffe für das schwebende und angestützte Verfahren geübt
  • Flüge und Materialtransport am Tau

Danke für die Zusammenarbeit!

Fotos: © ÖBRD

Unsere Partner

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Loading...