Großeinsatz für Helfer

Große Teile unseres Landes versinken im Schnee. In den Nordalpen herrscht höchste Lawinengefahr. Zwölf Menschen sind bereits ums Leben gekommen. Bis zu 2200 Menschen sind in ihren Ortschaften eingeschlossen.

In Sankt Anton am Arlberg ist ein 16-jähriger Bursch vor den Augen seiner Familie von einer Lawine erfasst und getötet worden. Die Vier waren im freien Gelände unterwegs. „Es war ein äußerst schwieriger Einsatz, vor allem auf menschlicher Ebene, wenn so ein junger Mensch stirbt“, sagt Patrick Wechner von der Alpinpolizei Sankt Anton.

Am 14.01.2019 wurde in der ORF-Sendung „Thema“ über die aktuelle Wettersituation und einige damit in Zusammenhang stehenden Schicksale berichtet, wie auch den unermüdlichen Einsatz der Helfer wie der Bergrettung.

Nachzusehen in der TVThek, bis 20.01.2019