Alpin Notruf: 140

Datenschutzerklärung Facebook-Fanpage

1. FacebookFanpage

In diesem Abschnitt informieren wir über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitungen von personenbezogenen Daten der Besucher:innen unserer Facebook – Fanpage: https://www.facebook.com/BRDNiederoesterreichWien (im Folgenden kurz „Fanpage“).
Dies betrifft auf die Fanpages der einzelnen Ortsstellen, welche auf der jeweiligen OS-Homepage ersichtlich ist.

Zweck der Fanpage ist es, Informationen über unsere Projekte und Informationen über uns und unsere Tätigkeit bereitzustellen, sowie neue Interessent:innen und Unterstützer:innen zu gewinnen. Ebenso können Facebooknutzer:innen uns über die Fanpage kontaktieren.

Um diese Fanpage betreiben zu können, haben wir mit Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) – nachfolgend bezeichnet als „Facebook“ – eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung gemäß Art. 26 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) abgeschlossen. Dies bedeutet, dass wir prinzipiell gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die Datenverarbeitungen im Rahmen der Fanpage sind (insbesondere in Hinblick auf Zugriffsstatistiken/“Facebook Insights“). Eine gemeinsame Verantwortlichkeit bedeutet jedoch nicht zwangsläufig eine gleichwertige Verantwortlichkeit. Der Grad der Verantwortlichkeit eines jeden Verantwortlichen ist unter Berücksichtigung aller maßgeblichen Umstände des Einzelfalls zu beurteilen (EuGH 5. 6. 2018, C-210/16). Wie genau sich die Verantwortlichkeiten aufteilen, ist hier nachzulesen:https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir bei der Gestaltung der oben verlinkten Vereinbarung kein Mitspracherecht haben. Die Datenschutzerklärung von Facebook und weitere Informationen finden Sie hier:  https://www.facebook.com/privacy/policy

Um Ihre Rechte laut DSGVO gegenüber Facebook wahrzunehmen, können Sie den Datenschutzbeauftragten von Facebook unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 kontaktieren. Außerdem können Sie die Einstellungen für Ihr Facebook-Profil anpassen. Unter https://www.facebook.com/help/568137493302217 ist eine Anleitung für Letzteres zu finden.

Im Zuge unserer Kommunikation und abhängig von der jeweiligen Privatsphäreneinstellung, können wir über Facebook sehen, wem unsere Beiträge gefallen, wer unsere Nachrichten abonniert hat und wer auf unserer Facebook-Fanpage einen Kommentar hinterlässt. Als Rechtsgrundlage hierfür und für den Betrieb der Fanpage dient unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Die Facebook Fanpage ist, als weltweit relevante Plattform, für unsere Öffentlichkeitsarbeit wichtig, insbesondere um Informationen über uns bereitzustellen und um neue Unterstützer:innen und Interessent:innen zu gewinnen.
Facebook stellt darüber hinaus über die Funktion „Insights“ statistische Daten über die Besucher:innen unserer Fanpage bereit. Diese Daten dienen dazu, den Auftritt über die Fanpage bewerten zu können und zielgerichteter auf die Erfordernisse der Fanpagebesucher:innen eingehen zu können. Dazu erhält man von Facebook ausschließlich anonymisierte Daten (ohne Personenbezug), die durch das Setzen von Filtern analysiert werden können. Die Funktion „Insights“ ist nicht abschaltbar. Im Gegensatz dazu verarbeitet Facebook jedoch personenbezogene Daten und nützt diese für Marktforschungs- und Marketingzwecke. So kann Facebook beispielsweise genau auf das jeweilige Nutzerprofil zugeschnittene Anzeigen schalten. Informationen hierzu sind unter https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights zu finden.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der Funktion „Insights“ ist wieder unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Die Funktion ermöglicht uns die Fanpagebesucher:innen zielgerichteter anzusprechen und den Fanpageauftritt zu verbessern.

ACHTUNG:

 

 

 

 

 

 

Das Aufrufen und die Nutzung von Facebook führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Datentransfer in die USA. Die Nutzung von Facebook ist untrennbar mit dieser Datenübermittlung verbunden, die wir nicht beeinflussen können, weswegen eine entsprechende Verwendung auch eine Zustimmung zu dieser Datenübermittlung darstellt. Für diesen Datentransfer gibt es nach aktueller EU-Rechtsprechung keinen Angemessenheitsbeschluss und keine geeigneten Garantien. Deshalb ist er mit Risiken verbunden: US-amerikanische Sicherheitsgesetze räumen den zuständigen Behörden weitreichende Zugriffsbefugnisse auf personenbezogene Daten ein und europäische Staatsbürger können vor amerikanischen Gerichten keinen ausreichenden Rechtsschutz und keine Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten erlangen. Bitte berücksichtigen Sie dieses Risiko bei der Verwendung von Facebook.

 

2. Facebook-Anzeigen

Wir schalten über Facebook Anzeigen, um auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen. Das ermöglicht uns, die Anzeige zu gestalten und anhand von vorgegebenen Merkmalen (zum Beispiel Altersklassen, geographische Vorgaben, demographische Merkmale) zu bestimmen, für welche Zielgruppe eine Anzeige geschaltet wird und über welchen Kanal des META-Konzerns (Instagram, Messenger, WhatsApp, Facebook) oder des Audience Networks (Webseiten mit einem Vertrag mit Facebook) sie ausgeliefert wird. Die Gestaltung der Zielgruppe erfolgt anonymisiert.

Mit den Anzeigen haben unsere Interessent:innen die Möglichkeit, sich mit ihrem Namen, ihrer E-Mail-Adresse und ihrer Telefonnummer einzutragen, falls sie noch mehr über unsere Tätigkeiten erfahren möchten. Wir verarbeiten diese Daten auch elektronisch und telefonisch zur Spendenwerbung (Spendenkommunikation). Facebook verarbeitet diese Daten gemäß seiner Datenrichtlinie (https://de-de.facebook.com/policy). Dies beinhaltet das Vorausfüllen von Instant-Formularen, die Nutzer:innen vervollständigen.

Nachdem unsere Interessent:innen die Anzeige ausgefüllt haben, leitet uns Facebook deren Daten weiter. Hierbei ergänzt Facebook diese mit Informationen über unsere Kampagne: also der Kampagnennamen, die Kennzeichnung des verwendeten Formulars, die Plattform, auf welcher die Anzeige geschaltet war, der Namen der Anzeige, die Kennzeichnung der Anzeige, sowie das Datum und die Uhrzeit, wann die Daten abgegeben wurden, werden übermittelt.

Im Zuge der Schaltung der Anzeigen agieren wir und Facebook als gemeinsame Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO. Eine entsprechende Vereinbarung haben wir abgeschlossen. Die diesbezüglichen Inhalte können unter https://www.facebook.com/legal/controller_addendum nachgelesen werden. Alle Informationen gemäß Artikel 13 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO über die Datenverarbeitungen von Facebook sind unter https://www.facebook.com/about/privacy zu finden. Mit Hilfe dieser Links sind auch alle Informationen zu finden, wie Betroffene ihre Rechte gegenüber Facebook ausüben können.

Bitte beachten Sie die Datenrichtlinie und die Datenschutzerklärung von Facebook sowie unsere Angaben zur Facebook Fanpage.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten ist die Einwilligung der Facebook Nutzer:innen nach Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Sie können diese jederzeit widerrufen und Ihre Daten bei uns löschen lassen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Loading...