Alpin Notruf: 140

Am Samstag, dem 23.06.2018, ereignete sich gegen 16:45 Uhr ein schwerer Freizeitunfall auf der Gemeindealpe, bei dem eine 18-jährige Austauschschülerin aus Amerika erheblich verletzt wurde.

Die von 144 Notruf NÖ alarmierte Bergrettung Mitterbach rückte umgehend zum Notfallort aus. Dort angekommen versorgten Rettungssanitäter der Bergrettung die junge Freizeitsportlerin. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde der Notartzthubschrauber Christophorus 3 alarmiert. Da ein Landen des Notarzthubschraubers vor Ort nicht möglich war, wurde die Patientin mit dem Bergrettungsfahrzeug zu einem geeigneten Landeplatz gebracht, wo sie schließlich in stabilem Zustand der Notarztmannschaft übergeben werden konnte.

Die junge Amerikanerin wurde mit dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung und Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Wirbelsäule sowie der Schulter in das Landesklinikum St. Pölten geflogen. Im Einsatz standen die Bergrettung Mitterbach und der Notartzthubschrauber Christophorus 3.

Foto © ÖBRD NÖ/W